Kochspaß für die ganze Familie

Kinder haben aus Sicherheitsgründen nichts in der Küche verloren – oder etwa doch?
Wer mit dieser Einstellung lebt, enthält sich selbst nicht nur viel Spaß vor, sondern nimmt seinen Kindern auch die Chance, wichtige Erfahrungen zu sammeln.

Mit den Kleinen zusammen zu kochen, macht nicht nur Kindern, sondern auch Eltern viel Freude. Denn schon ab
3 Jahren sind Kinder alt genug, um unter ständiger Aufsicht und natürlich mit viel Unterstützung beim Kochen mitzuhelfen. Bei folgenden Dingen können Ihre Kinder mitmachen:

3 bis 6 Jahre
Kleinkinder sollten in der Küche auch nur Kleinigkeiten erledigen: Der heiße Herd, scharfe Messer oder komplizierte Arbeiten sind tabu. Aber einen Dip zusammenrühren, den Teig ein bisschen kneten oder die Sauce auf die Pizza pinseln können die Kleinen schon ganz allein, während die Eltern mit Rat und Tat zur Seite stehen.
Beachten Sie, dass Kinder sich in diesem Alter in einer Phase befinden, in der sie mit Erklärungen eher wenig anfangen können. Veranschaulichen Sie den Kindern deshalb, was Sie meinen, indem Sie z. B. einmal absichtlich etwas anbrennen lassen.

6 bis 8 Jahre
Je nach Reife Ihres Kindes können Sie jetzt ruhig anfangen, den Schwierigkeitsgrad der zugeteilten Aufgaben zu erhöhen. Auch können die Kinder unter Aufsicht nach und nach scharfe Messer und den Herd benutzen. Teilen Sie nun die Aufgaben gemeinsam mit Ihrem Kind auf und ermöglichen Sie es auch beim Kochen und bei der Auswahl des Gerichtes mehr Mitbestimmung. Lassen Sie Ihre Kinder jedoch unter keinen Umständen allein in der Küche.
Ein bisschen für die Schule üben können die Kinder nebenbei auch, lassen Sie doch einfach mal Ihr Kind den Einkaufszettel oder ein Rezept schreiben.

8 bis 12 Jahre
Ab 8 Jahren geht man davon aus, dass ein Kind ein einfaches Gericht wie Pasta unter Aufsicht der Eltern schon allein kochen kann, vorausgesetzt natürlich, dass es schon Erfahrungen im Kochen gesammelt hat. Schauen Sie zu, wie Ihre Kinder ihrer Kreativität freien Lauf lassen, geben Sie nützliche Tipps und Erklärungen und helfen Sie falls nötig.


Ab 12 Jahren
Jetzt wird es richtig kompliziert – in der Menüfolge. Gemeinsam mit der ganzen Familie lässt sich problemlos mit Kindern ab 12 Jahren ein ganzes 3-Gänge-Menü kochen. Und natürlich haben die kleinen Köche auch ein Mitsprache-recht, was gekocht werden soll. Aufgabenverteilung ist ebenfalls angesagt, der eine kauft ein, der andere schneidet die Zutaten und der Dritte brät das Fleisch. So haben Ihre Kinder das Gefühl, selbstständig arbeiten zu dürfen.
Sie können Ihre Kinder sogar für kurze Zeit ganz allein werkeln lassen, falls Sie ihnen das schon zutrauen.
Verlassen Sie jedoch nicht das Haus oder die Wohnung.

Ein Kochspass für die ganze Familie